PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe folgen

Pressemitteilungen

Das Digitale Berichtsheft für Dachdecker

Das Digitale Berichtsheft für Dachdecker

Pressemitteilungen   •   Jun 29, 2020 13:11 CEST

Das Führen der Berichtshefte ist häufig ein leidiges Thema im Betrieb. Mit dem neuen „Digitalen Berichtsheft“ für Dachdecker, entstanden in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband des Deutsches Dachdeckerhandwerk (ZVDH), bietet die Rudolf Müller Mediengruppe eine zeitgemäße Lösung an, die Zeit spart und Ausbildern wie Azubis mehr Überblick verschafft.

Grundwissen moderner Holzbau

Grundwissen moderner Holzbau

Pressemitteilungen   •   Sep 23, 2019 16:01 CEST

„Grundwissen moderner Holzbau“ umfasst das gesamte Wissensspektrum der Fachtechnik im Holzbau und erklärt detailliert die unzähligen Teilaspekte und Aufgaben des traditionsreichen Handwerks in einer modernen Holzbaubranche.

Aufgaben und Lösungen für die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk

Aufgaben und Lösungen für die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk

Pressemitteilungen   •   Okt 26, 2018 10:11 CEST

​Das Übungsbuch „Aufgaben und Lösungen für die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk“ bereitet Auszubildende perfekt auf die Prüfung zum Dachdeckergesellen vor. Begleitend zum Schulbuch „Die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk“ umfasst das Aufgabenbuch über 1.000 Aufgaben und Lösungen zu den neu strukturierten 17 Lernfeldern des aktuellen Rahmenlehrplans für die insgesamt drei Ausbildungsjahre.

Die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk

Die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk

Pressemitteilungen   •   Mai 22, 2017 13:55 CEST

„Die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk“ unterstützt Auszubildende mit didaktisch aufbereitetem Lehrstoff auf ihrem Weg zur erfolgreichen Gesellenprüfung im Dachdeckerhandwerk.

Mit HolzTraining spielerisch lernen im Zimmererhandwerk

Mit HolzTraining spielerisch lernen im Zimmererhandwerk

Pressemitteilungen   •   Nov 09, 2016 12:06 CET

Mit der neuen App „HolzTraining“ können angehende Zimmerer und Profis ihr Wissen zum Holzbau prüfen. Mit Fragen, die aus den Bereichen Fachtechnik, Baubetrieb und Allgemeinwissen stammen und in die drei Schwierigkeitsgrade „Einsteiger“, „Fortgeschrittene“ und „Experten“ unterteilt sind, können sich Auszubildende auf die Gesellenprüfung oder Meisterschüler auf die Meisterprüfung vorbereiten.