Direkt zum Inhalt springen
Brandschutz Insights 2016
Brandschutz Insights 2016

Pressemitteilung -

Brandschutz Insights 2016

Aktuelle Trends und Prognosen zum vorbeugenden Brandschutz in einer Studie

Köln, 14. Juni 2016 – Über 100.000 Fachleute beschäftigen sich in Deutschland mit Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz, darunter Hersteller, Verarbeiter, Händler, Planer, Sachverständige, Errichter und Betreiber. Die neue Branchenstudie Brandschutz Insights 2016 setzt genau hier an: Anhand umfangreicher Befragungen untersucht sie gesellschaftliche und technische Trends und liefert Prognosen zur Marktentwicklung im vorbeugenden Brandschutz.

Basierend auf den Befragungsergebnissen regt die inzwischen zweite Ausgabe der Studie zur Diskussion über Chancen und Risiken der verschiedenen Branchen und Produktbereiche an. Für die Anwenderbefragung wurden über 300 Brandschutzfachplaner, Errichter und Betreiber zu ihrem Arbeitsalltag, ihrem Kommunikations- und Medienverhalten sowie den Chancen und Herausforderungen der Branche befragt. Die Ergebnisse zeigen, wo und wie sich die Anwender über neue Produkte oder Trends informieren und mit welchen Tools Hersteller und Dienstleister die Anwender noch besser unterstützen können. Hersteller und Dienstleister erhalten Tipps für die Ausrichtung ihrer Unternehmenskommunikation und Produktvermarktung.

Des Weiteren bietet die Studie einen Überblick über die Marktentwicklung in allen Segmenten des vorbeugenden Brandschutzes im baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Bereich. Für die Marktstrukturanalyse wurden über 110 Experten von Unternehmen, die im vorbeugenden Brandschutz tätig sind, telefonisch befragt. Neben der Aktualisierung der kompletten Studiendaten von 2015 werden die Schwerpunkte Türen/Tore/Vorhänge sowie Teilsegmente aus Entrauchung/Lüftung und Löschsysteme in Bezug auf ihr Marktvolumen in dieser Studie einzeln betrachtet.

Brandschutz Insights 2016
Markt/Strukturen/Trends.
Vorbeugender Brandschutz – Die Branche verstehen.
FeuerTRUTZ Network GmbH und B+L Marktdaten GmbH.
2016. 29,6 x 20,8 cm. 236 Seiten mit 179 Abbildungen.
Artikelnummer: 110-7100123.
EURO 1.135,00 Einführungspreis bis 31.07.2016.
EURO 1.410,00 Preis ab 01.08.2016.

Links

Themen

Tags


FeuerTRUTZ Network
FeuerTRUTZ Network ist Deutschlands führendes Medienhaus für praxisnaheFachinformationen zum vorbeugenden Brandschutz. Das Herzstück des Programms ist das Standardwerk „Brandschutzatlas“. Das FeuerTRUTZ Magazin sowie zahlreiche Fachbücher, elektronische und Online-Angebote ergänzen das Medienprogramm. Neben dem erfolgreichen Veranstaltungsduo FeuerTRUTZ Brandschutzkongress (seit 2007) und FeuerTRUTZ Fachmesse (seit 2011) in Nürnberg bietet FeuerTRUTZ seit 2014 weitere Seminare und Tagungen zu speziellen Brandschutz-Fachthemen an. Agenturleistungen und Corporate Service Angebote rund um den vorbeugenden Brandschutz runden das Portfolio ab.

B+L Marktdaten GmbH
Die B+L Marktdaten GmbH ist spezialisiert in allen Branchen rund um Bauen, Wohnen und Immobilien tätig. Das Unternehmen erstellt seit mehr als 20 Jahren weltweit Prognosen für alle Produkte in diesen Branchen und liefert detailreiche Analysen und Hintergrundreports zum Verhalten von allen wichtigen Akteuren in den weltweiten Baubranchen (Planer, Verarbeiter, Anwender etc.). Die B+L ist unter anderem Organisator und Veranstalter des B+L Zukunftsforum Bau und der B+L Sanierungskonferenz.

Pressekontakte

Annette Ocker

Annette Ocker

Management Corporate Services FeuerTrutz Network GmbH +49 221/5497-228

Zugehöriger Content

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland