Direkt zum Inhalt springen
Das Buch unterstützt Architekten und Planer beim Erstellen von sicheren Brandschutz- und Barrierefrei-Konzepten sowie bei der anschließenden Schulung von Betreibern und Personal.
Das Buch unterstützt Architekten und Planer beim Erstellen von sicheren Brandschutz- und Barrierefrei-Konzepten sowie bei der anschließenden Schulung von Betreibern und Personal.

Pressemitteilung -

Brandschutz und Evakuierung in Wohn- und Pflegeeinrichtungen

Konzepte und Lösungen für Senioren und Menschen mit Behinderungen oder Unterstützungsbedarf

„Brandschutz und Evakuierung in Wohn- und Pflegeeinrichtungen“ liefert das nötige Fachwissen, um Einrichtungen für Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf so zu konzipieren, dass Brandschutz und Barrierefreiheit sinnvoll ineinandergreifen und eine sichere Räumung und Evakuierung gelingen kann. Haftungsrisiken oder Zusatzkosten durch aufwändige technische Nachrüstungen lassen sich so vermeiden.

Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf sind im Brandfall besonders gefährdet. Um mangelnde Selbstrettungsfähigkeiten zu kompensieren sind speziell zugeschnittene Brandschutzlösungen und wirksame Evakuierungskonzepte besonders wichtig. Gleichzeitig verschwimmen die Grenzen zwischen „normalem“ Wohnen und Pflege zunehmend und stellen die Planungsbeteiligten vor neue Herausforderungen.

Das Handbuch von Dipl.-Ing. Bert Wieneke erläutert die verschiedenen Anforderungen je nach Wohnform bzw. Betreuungskonzept. Es befähigt Architekten, Planer und Betreiber, diese bereits in frühen Entwurfsphasen angemessen zu berücksichtigen, sodass bauliche, technische sowie organisatorische Maßnahmen Hand in Hand gehen. Die Entwurfs- und Genehmigungsplanung, die Zusammenarbeit mit Fachplanern und Betreibern sowie der Feuerwehr werden damit wesentlich erleichtert.

Anhand von konkreten Beispielen erläutert der Autor die Abhängigkeiten von Gebäudestruktur, Grundrissgestaltung und Brandschutz und zeigt verschiedene Lösungen, die unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden können. Ein eigenes Kapitel widmet sich ausführlich dem organisatorischen Brandschutz, der Betreiberverantwortung und den Aufgaben der Pflege- und Betreuungskräfte.
Checklisten, ein Glossar sowie ein Musterräumungskonzept runden das Werk ab.

Brandschutz und Evakuierung in Wohn- und Pflegeeinrichtungen
Konzepte und Lösungen für Senioren und Menschen mit Behinderungen oder Unterstützungsbedarf
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG.
Von Dipl.-Ing. Bert Wieneke.
1. Auflage 2022. 20,8 x 29,6 cm. 188 Seiten mit 186 farbigen Abbildungen und 7 Tabellen.
Euro 76,00 (Einführungspreis bis 28.02.2023); danach Euro 89,00
ISBN Buch: 978-3-481-04385-8
ISBN E-Book: 978-3-481-04386-5
ISBN Bundle: 978-3-481-04387-2

Kundenservice:
65341 Eltville
Telefon: 06123 9238-258
Telefax: 06123 9238-244
rudolf-mueller@vuservice.de
www.baufachmedien.de

Ihr Kontakt für die Anforderung von Rezensionsexemplaren:
presse@rudolf-mueller.de

Links

Themen

Kategorien


Mit der Marke „bfb barrierefrei bauen“ bietet die Rudolf Müller Mediengruppe rund um das zukunftsweisende Schwerpunkthema
„Barrierefreiheit, Demografie und Inklusion“ multimediale Produkte und Lösungen zu denaktuellen Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung barrierefreier Gebäude. Neben klassischen Printmedien umfasst das Markenportfolio auch Marktstudien, digitale Angebote inkl. Newsletter sowie Veranstaltungen und Corporate Services.

Pressekontakt

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Mediengruppe +49 221 5497-350

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland