Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Brandschutzatlas

Stand 3/2015

Von Josef Mayr und Lutz Battran mit über 40 weiteren Fachautoren.

Loseblattwerk. Inkl. 27. Ergänzungslieferung, Stand März 2015. 16,5 x 23,5 cm. Ca. 6140 Seiten mit 2160 Zeichnungen, 1450 Farbfotos und 1130 Tabellen und Diagrammen. Mit Brandschutz-Nachweis-CD. EURO 210 ,­–. ISBN: 978-3-939138-01-3. Aktualisierungen erscheinen 2-mal jährlich. Ca. 200 bis 250 Seiten à 35 Cent. Mindestbezug 12 Monate, danach jederzeit kündbar.

DVD. 3/2015. Mit 2.160 Zeichnungen, 1.450 Fotos, 1.130 Tabellen und Diagrammen. Inkl. der Inhalte der Brandschutz-Nachweis-CD. EURO 259,–. ISBN 978-3-939138-37-2. Aktualisierungen als DVD-Updates erscheinen 2-mal jährlich zum Preis von je EURO 86,–. Der Aktualisierungsservice kann jederzeit abbestellt werden.

FeuerTRUTZ Network GmbH
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Telefon: 0221 5497-120
Telefax: 0221 5497-130
service@feuertrutz.de
www.baufachmedien.de

Umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken – der „Brandschutzatlas“ ist das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz. Das Werk informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und erläutert die Umsetzung der baurechtlichen Anforderungen in die Praxis. Der „Brandschutzatlas“ ist als 5-bändiges Ordnerwerk, als DVD, als Kombi von beiden Medien und als App (für Käufer des Ordnerwerkes bzw. der DVD) verfügbar.

Der „Brandschutzatlas“ enthält alle Brandschutzgesetze, Verordnungen und Richtlinien aus den Bundesländern zum baulichen Brandschutz sowie die Brandschutz-Nachweis-CD mit neuen und aktualisierten Checklisten. Die neue Ausgabe von „Brandschutz kompakt 2015/2016“ mit dem Themenschwerpunkt „Verkaufs- und Versammlungsstätten“ rundet das Informationspaket ab.

Die Version 3/2015 der DVD und das Ordnerwerk mit der 27. Aktualisierungs- und Ergänzungslieferung enthalten wieder viele praktische Beiträge zum vorbeugenden Brandschutz. Aktualisiert bzw. ergänzt oder erweitert wurden diesmal die Erläuterungen zum Landesrecht im Kapitel 3.4 sowie die Kapitel „Photovoltaikanlagen“ (6.12.4), „Produkte zur Brandbekämpfung“ (6.17.1 ), „Feuerwehraufzüge“ (6.17.4), „Alarmierungseinrichtungen“ (6.14.10 / vorher: 6.14.11), „Versammlungsstätten“ (8.18), „Sanierungen von Brandschäden und Schadstoffbeseitigung“ (11.1) sowie das Kapitel 7.5 zum Thema notwendige Treppenräume. Das Kapitel 8.1 zu bauaufsichtlichen Anforderungen an Standard- und Sonderbauten wurde komplett neu gefasst und erweitert.

Links

Themen

Kategorien


FeuerTRUTZ Network GmbH
1995 gegründet
2005: 100%-Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe

FeuerTRUTZ Network ist Deutschlands führendes Medienhaus für praxisnahe Fachinformationen zum vorbeugenden Brandschutz. Das Herzstück des Programms ist das Standardwerk „Brandschutzatlas“. Das FeuerTRUTZ Magazin sowie zahlreiche Fachbücher, elektronische und Online-Angebote ergänzen das Medienprogramm. Neben dem erfolgreichen Veranstaltungsduo FeuerTRUTZ Brandschutzkongress (seit 2007) und FeuerTRUTZ Fachmesse (seit 2011) in Nürnberg bietet FeuerTRUTZ seit 2014 weitere Seminare und Tagungen zu speziellen Brandschutz-Fachthemen an. Agenturleistungen und Corporate Service Angebote rund um den vorbeugenden Brandschutz runden das Portfolio ab.

Pressekontakt

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Mediengruppe +49 221 5497-350

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland