Direkt zum Inhalt springen
Brandschutzbeauftragter

Pressemitteilung -

Brandschutzbeauftragter

Aufgaben – Qualifikation – Ausbildung – Bestellung

Die Richtlinie vfdb 12-09/01, die DGUV Information 205-003 und die VdS 3111 zu „Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten“ haben sich seit ihrer inhaltlichen Zusammenführung und Veröffentlichung 2014 als Standard für die Ausbildung und Tätigkeitvon Brandschutzbeauftragtenentwickelt. Sie legt Mindestanforderungen an die Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten fest, beschreibt die Aufgaben und gibt Hilfestellungen für die Umsetzung der Anforderungen für eine geeignete betriebliche Brandschutzorganisation.

Die erweiterte 3. Auflage von „Brandschutzbeauftragter“ erläutert und kommentiert die 2020 überarbeitete Richtlinie praxisnah und leicht verständlich. Der praktische Leitfaden unterstützt Brandschutzbeauftragte bei der organisierten und rechtssicheren Umsetzung ihrer Aufgaben. Arbeit- bzw. Auftraggeber erhalten eine Grundlage für die Personalauswahl, Bestellung und ordnungsgemäße Übertragung der notwendigen Aufgaben an Brandschutzbeauftragte.

Neben den Anforderungen an die Bestellung von Brandschutzbeauftragten, der erforderlichen Qualifikation sowie der Verantwortung und möglichen Haftungsfolgen, erklären die Autoren anhand der betriebsspezifischen Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 800 die Aufgaben von Brandschutzbeauftragten. Außerdem schildern sie detailliert die neugestaltete Ausbildung unter Einbindung moderner Lehr- und Lernformen und die Regelungen zur Fortbildung von Brandschutzbeauftragten. Neu aufgenommen wurde in der 3. Auflage ein Kapitel zu den ersten Schritten als Brandschutzbeauftragter.

Brandschutzbeauftragter
Aufgaben – Qualifikation – Ausbildung – Bestellung
FeuerTrutz Network GmbH.
Von Lars Oliver Laschinsky und Dipl.-Ing. Uwe Wiemann.
3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2021. 17 x 24 cm. Kartoniert. 342 Seiten mit 59 farbigen Abbildungen und 37 Tabellen.
EURO 49,–
ISBN 978-3-86235-435-1

Kundenservice:
65341 Eltville
Telefon: 06123 9238-259
Telefax: 06123 9238-244
feuertrutz@vuservice.de
www.baufachmedien.de

Links

Themen

Tags


FeuerTrutz ist Deutschlands führende Marke für praxisnahe Fachinformationen und -lösungen zum vorbeugenden Brandschutz. Das Herzstück des Programms ist das Standardwerk „Brandschutzatlas“.
Das FeuerTrutz Magazin, zahlreiche Fachbücher, elektronische und Online-Angebote ergänzen das Medienprogramm. Neben dem erfolgreichen Veranstaltungsduo FeuerTrutz Brandschutzkongress
und FeuerTrutz Fachmesse in Nürnberg bietet FeuerTrutz weitere Seminare und Tagungen zu speziellen Brandschutz-Fachthemen an. FeuerTrutz ist ein Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe, Köln.

Pressekontakte

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co. KG +49 221 5497-350

Zugehöriger Content

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland