PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe folgen

DDH Ratgeber Absturzsicherung

Pressemitteilung   •   Apr 25, 2016 16:48 CEST

Grundvoraussetzung für die richtige Montage von Einzelanschlagpunkten ist die Kenntnis über die Sicherheit der Tragfähigkeit des Befestigungsuntergrundes. Aber welche Lösung kommt auf welchem Untergrund zum Einsatz? Wir stellen aktuelle Praxis-Lösungen vor. Der neue „Ratgeber Absturzsicherung“ widmet sich den Themen PSA und Arbeitsschutz.

Der Obermeister der Dachdecker-Innung Mainz-Bingen, DDM Karl-Christian Neger, ist Experte in Sachen Arbeits- und Unfallschutz. Wie ernst er diese Thematik im eigenen Betrieb nimmt und diese auch lebt, schildert er in seinem Beitrag zum Sicherheit- und Gesundheitsschutz aus der Sicht des Dachdeckerhandwerks.

Seit beinahe fünf Jahrzehnten ist der Internationale Verband für den Metallleichtbau e.V. (IFBS) Ansprechpartner in allen Fragen rund um das moderne Bauen mit Metallblech und vereint unter seinem Dach mehr als 250 Unternehmen aus dem gesamten Bereich des Metallleichtbaus. In einem Interview spricht Geschäftsführer Dr. Ralf Podleschny über den neuen Arbeitskreis Absturzsicherungen innerhalb des IFBS und dessen Ziele.

Ein Ärger für den Gebäudeeigner: Bei der jährlichen Überprüfung wird eine absolut intakte Anschlageinrichtung auf einem Gründach gesperrt. Das System ist technisch in tadellosem Zustand, hat alle erforderlichen Zulassungen, sogar Auszugstests wurden mit positivem Ergebnis durchgeführt. Was ist da falsch gelaufen? Soviel vorab: Die Dokumentation ist das A und O.

Wenn Arbeitsplätze in der Höhe liegen und schwer zugänglich sind, sind Spezialisten gefragt. Sie klettern etwa für Inspektionen, Montagen oder Reparaturen an Fassaden entlang oder auf Dächern. Jobs wie diese sind für die Beschäftigten eine echte Herausforderung. Für Industriekletterer wie Toni Harbig, Geschäftsführer der Industriekletterer Bonn, muss gerade die Ausrüstung mehr bieten als nur einen zuverlässigen Schutz gegen einen möglichen Absturz, wie er im Interview verrät.

Die weiteren Inhalte sind: Service und Dokumentation, Durchsturzsicherung, Objektberichte sowie Planungshinwese.

Ratgeber Absturzsicherung
Eine Sonderpublikation der Fachzeitschrift DDH Das Dachdecker-Handwerk.
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller.
2016. DIN A4. Kartoniert. 68 Seiten.
EURO 20,– Normalpreis
EURO 15,– Vorzugspreis für DDH-Abonnenten
Bestellnummer: 3200038

Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Stolberger Str. 8450933 Köln
Telefon: 0221 5497-213
Telefax: 0221 5497-130
service@rudolf-mueller.de
www.baufachmedien.de

Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den drei Verlagseinheiten Architektur-, Bau- und Ausbau- sowie Dach-Fachverlag erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de und der E-Shop www.baufachmedien.de bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.