Direkt zum Inhalt springen
Fassade für unterwegs

Pressemitteilung -

Fassade für unterwegs

DDH digital – Ratgeber Fassadengestaltung

30. November 2015 – Ob klassisch mit Schiefer, modern und eckig im Großformat oder vielleicht sogar bepflanzt – der digitale DDH Ratgeber Fassadengestaltung informiert über Gestaltungsmöglichkeiten, Deckwerkstoffen und Fachtechnik.

Die Gestaltung einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade, kurz VHF, bietet dem Dachdecker die Möglichkeit, sich mit seinem Know-how und viel Kreativität zu verwirklichen. Neben den bauphysikalischen Eigenschaften, wie Feuchte- und Wärmeschutz, sind auch Statik und Brandschutz zu beachten. In allen drei Punkten hat die VHF dem klassischen Wärmedämm-Verbundsystem einiges voraus. Doch auch die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten überzeugen im Verkaufsgespräch: ob Metall, Keramik, Schiefer oder bepflanzt – der digitale Ratgeber zeigt, was an der Fassade machbar ist.

Aus dem Inhalt:

  • Moderne Schieferdeckarten: Architekturtrends, steigende Wärme -und Brandschutzanforderungen und innovative Techniken haben das Bild moderner Schieferfassaden verändert
  • Aluminiumrauten: Geringe Wartungskosten, hohe Lebensdauer und die vollständige Recycelbarkeit
  • Winkelstehfalz: kreativ gestaltete Deckmöglichkeiten mit Titanzink
  • Paneelsysteme: Kriterien für die richtige Wahl des Unterkonstruktionssystems
  • Fassadenplatten: Fassadengestaltung mit großformatigen Fassadenplatten
  • Kleinformatige Faserzementplatten und Solar: fast nahtlos kombiniert
  • Holzbekleidungen: Renaissance der Holzschindel –Überblick über Material und Verarbeitung
  • Keramische Fassade: Moderne Fassadengestaltung mit optimalem Brandschutz und Wirtschaftlichkeit
  • Grün an der Fassade: „Living Walls“ - wandgebundene Fassadenbegrünungen und ihre Grundlagen
  • Dämmsysteme in Holzbauweise: Welche Systeme für welche Dämmmaßnahme?
  • Objektbericht: Giebelwand-Dämmung mit Aufdachdämmsystem
  • Fachtechnik: Konstruktion und Aufbau – Aspekte einer VHF
  • Fassadensanierung: Objektvorstellung des Fassadenpreises 2014 des Dachdeckerverbandes Nordrhein.

Das eMagazine ist kostenlos und frei zugänglich. Nutzer von iOS-Geräten finden die digitale Ausgabe im Apple App Store unter dem Stichwort DDH. Android-Geräte nutzen die App keosk. bei GooglePlay.

Zur Browser-Version am Bildschirm

Themen

Tags


DDH Das Dachdecker-Handwerk ist seit 1879 Deutschlands führende Zeitschrift für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik. In 23 Ausgaben pro Jahr erhalten Dach-Profis aktuelle Fach-Informationen für ihren Beruf. DDH ist offizielles Organ des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. (ZVDH) und erscheint in der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller.

Pressekontakte

Johannes Messer

Johannes Messer

Redaktion DDH Das Dachdecker-Handwerk, Leitung Online Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG +49 221 5497-322

Zugehöriger Content

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland