Direkt zum Inhalt springen
FeuerTrutz Brandschutzkongress 2021

Pressemitteilung -

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2021

Lösungen für Sonderbauten im Fokus

Köln, 28. April 2021 – Der FeuerTrutz Brandschutzkongress 2021 findet am 18. und 19. Oktober im Rahmen der FeuerTrutz Fachmesse statt. Geplant ist ein zweigleisiges Konzept mit Vor-Ort-Präsenz in Nürnberg und parallel digital per Live-Stream. Beim größten Treffpunkt von Brandschützern in Deutschland und Europa kommen jährlich Planer, Sachverständige, Fachbauleiter, Behördenvertreter und Facherrichter zusammen, um sich weiterzubilden und zu den wichtigsten Themen im vorbeugenden Brandschutz auszutauschen.

Im Fokus des diesjährigen Kongresses steht der Brandschutz in Sonderbauten, denn hier ergeben sich regelmäßig besondere Herausforderungen für Konzeptersteller, Prüfer, ausführende Unternehmen und Betreiber. Brandschutzplaner und -ingenieure erfahren, wie sie bei den verschiedenen Sonderbautypen zu individuellen, sicheren und wirtschaftlichen Lösungen kommen. Erfahrene Praktiker präsentieren Beispiele gelungener Brandschutzkonzepte und erläutern vermeidbare Fehler für verschiedene Sonderbautypen.

Ein zweiter Themenschwerpunkt widmet sich dem Umgang mit Abweichungen, Erleichterungen, Kompensationen und Ingenieurmethoden im Brandschutz und somit den Voraussetzungen für ein sicheres, wirtschaftliches und der Nutzung entsprechendes Brandschutzkonzept. Weitere Themen sind: Neue Möglichkeiten im mehrgeschossigen Holzbau, Garagen-Verordnung 2021 und E-Mobilität, Praxistipps für die Konzepterstellung sowie Brandschutz- und Bauproduktenrecht.

Die Teilnehmer profitieren vom Fachwissen der rund 40 Top-Referenten sowie der Kombination aus zweitägigem Fachkongress und begleitender Messe – vor Ort und digital – mit zahlreichen Ausstellern aus allen Segmenten des vorbeugenden Brandschutzes.

Das ausführliche Programm des dreizügigen Kongresses sowie Informationen zu Preisen und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte unter www.brandschutzkongress.de.

Links

Themen

Tags


Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen Kunden aus dem Anwender- und Werbemarkt umfassende Lösungen für die von ihnen zu bewältigenden Aufgaben. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz in Zukunft unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

Pressekontakte

Kerstin Holzhüter

Kerstin Holzhüter

Leitung Marketing FeuerTrutz Network GmbH +49 221 5497-146,

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland