Direkt zum Inhalt springen
Wohngesundheit steht bei Bauherren hoch im Kurs. Foto: iStock.com/Capuski
Wohngesundheit steht bei Bauherren hoch im Kurs. Foto: iStock.com/Capuski

Pressemitteilung -

Forum Gesundes Bauen 2021

Köln, 19. Juli 2021 – Am 18. November feiert das Forum Gesundes Bauen 2021 in Heidelberg Premiere. Wohngesundheit, Clean Living, natürliche Baustoffe und Nachhaltigkeit – die neue Fachveranstaltung der Rudolf Müller Mediengruppe rund um „gesunde“ Gebäude unterstützt Bauprofis bei der Planung und Umsetzung gesundheitsbewusster Anforderungen seitens der Bauherren.

Die Liste der Schadstoffe wie Asbest, PCB, Schimmelpilze, Radon oder Chlorparaffine, mit denen sich Sachverständige und Sanierer im Neubau und Bestand beschäftigen, wird immer länger. Die Vielfalt von Bauprodukten nimmt weiter zu, ohne dass Langzeit- und Wechselwirkungen vollumfänglich erforscht sind. Darauf reagieren private wie institutionelle Bauherren mit der Forderung nach „gesunden“ Gebäuden.

Doch was ist ein „gesundes“ Gebäude? Welche Regelwerke und Leitsysteme (wie Zertifizierungen, Prüfsiegel etc.) gilt es zu beachten? Wie reagiere ich als Planer oder Ausführender auf die Forderung nach einem „gesunden“ Gebäude? Wie lässt sich dies gar für das eigene Marketing nutzen? Welche Kriterien gelten für die Innenraumluftqualität? Wie erkenne ich schadstoffarme Baustoffe? Und wie gehe ich als Bauverantwortlicher mit subjektiven Eindrücken der Nutzer, zum Beispiel bei Gerüchen, um? Die Fachreferentinnen und Fachreferenten des Forum Gesundes Bauen 2021 geben Antworten zu diesen aktuellen Fragen und Anforderungen der Branche und der Kunden.

Die Veranstaltung mit begleitender Fachschau wendet sich an Architekten und Planer am Bau, Inhaber des Bau- und Ausbaugewerbes, Fach- und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft, Energieberater sowie Sanierungs- und Schadstoffsanierungsbetriebe.

Das Forum Gesundes Bauen 2021 findet im Heidelberg Marriott Hotel statt. Die Tagungskosten betragen 399,00 EUR zzgl. MwSt. Der Frühbucherpreis von 319,00 Euro zzgl. MwSt. gilt bis 5. September. Weitere Vorzugspreise, das komplette Programm und die Anmeldung zum Forum gibt es unter www.forum-gesundes-bauen.de.

Links

Themen

Tags


Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

Pressekontakte

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co. KG +49 221 5497-350

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland