Direkt zum Inhalt springen
Historische Bauordnungen – Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung -

Historische Bauordnungen – Nordrhein-Westfalen

Beim Umbau bestehender Gebäude sowie bei der Sanierung brandschutztechnischer Einrichtungen haben die zur Bauentstehung geltenden Bauvorschriften eine besondere Bedeutung. Mit zunehmender Zeitspanne seit der Gebäudeerrichtung wächst jedoch die Schwierigkeit, verbindliche Rechtsvorschriften zu ermitteln. Darüber hinaus steigt mit dem Gebäudealter die Wahrscheinlichkeit, keine brauchbaren Genehmigungsunterlagen vorzufinden. Die Recherche nach diesen historischen Dokumenten ist sehr aufwändig und zeitintensiv.

„Historische Bauordnungen – Nordrhein-Westfalen“ ist ein Nachschlagewerk für alle, die Bestandsgebäude in NRW bewerten und analysieren müssen. Das Handbuch enthält die Originaltexte der wichtigsten Bauordnungen für NRW seit 1962 bis heute – inklusive aller Änderungen – in einer Sammlung. Mithilfe dieser konsolidierter Fassungen können Planer und Sachverständige ohne aufwändige Einzel-Recherche ermitteln, ob eine bei bestehenden Gebäuden angetroffene Bauausführung den damaligen Bauvorschriften entspricht.

Bauvorschriften Online

Ergänzend zum Buch bietet die neue Datenbank „Bauvorschriften Online“ unter www.bauvorschriften.feuertrutz.de über 460 historische Bauvorschriften und ortspolizeirechtliche Vorschriften für die Gebiete des heutigen Nordrhein-Westfalen sowie der damaligen preußischen Provinzen seit 1871 im Volltext. Erstmals liegen die Bauvorschriften in diesem Umfang in einer zentralen Datenbank vor. Die Ergänzung weiterer Bundesländer ist geplant.
Das Angebot ist voraussichtlich ab Mitte Januar 2017 verfügbar.

Historische Bauordnungen – Nordrhein-Westfalen
Die Bauordnungen für Nordrhein-Westfalen seit 1962 in einem Nachschlagewerk
FeuerTRUTZ Network GmbH.
Von Dipl.-Ing. Matthias Dietrich, Dipl.-Ing. Stefan Rassek, Dipl.-Ing. Bernd-Dietrich Rassek und Dipl.-Chem. Siegfried Brütsch.
2017. DIN A5. Kartoniert. 640 Seiten.
EURO 59,–
ISBN Buch: 978-3-86235-270-8
ISBN E-Book: 978-3-86235-273-9

Bauvorschriften Online
Euro 99,– (im Jahresbezug)

Kundenservice:
65341 Eltville
Telefon: 06123 9238-259
Telefax: 06123 9238-244
feuertrutz@vuservice.de
www.baufachmedien.de

Links

Themen

Tags


FeuerTRUTZ Network GmbH
1995 gegründet
2005: 100%-Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe

FeuerTRUTZ Network ist Deutschlands führendes Medienhaus für praxisnahe Fachinformationen zum vorbeugenden Brandschutz. Das Herzstück des Programms ist das Standardwerk „Brandschutzatlas“. Das FeuerTRUTZ Magazin sowie zahlreiche Fachbücher, elektronische und Online-Angebote ergänzen das Medienprogramm. Neben dem erfolgreichen Veranstaltungsduo FeuerTRUTZ Brandschutzkongress (seit 2007) und FeuerTRUTZ Fachmesse (seit 2011) in Nürnberg bietet FeuerTRUTZ seit 2014 weitere Seminare und Tagungen zu speziellen Brandschutz-Fachthemen an. Agenturleistungen und Corporate Service Angebote rund um den vorbeugenden Brandschutz runden das Portfolio ab.

Pressekontakt

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Mediengruppe +49 221 5497-350

Zugehöriger Content

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland