PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe folgen

Holzbau und Brandschutz in der Sanierung

Pressemitteilung   •   Jul 25, 2016 10:05 CEST

Aktuelle Studien bescheinigen dem Holzbau hervorragende Potenziale im Bestandsbau und bei Aufstockungen. Doch hier gibt es insbesondere beim Brandschutz viele Stolpersteine. Die Anforderungen an den Brandschutz sind in Bauordnungen und Normenwerken geregelt. Allerdings ist das Zusammenführen der verschiedenen Regelungen äußerst komplex. Oft wirken sich Änderungen, Sanierungen, Ergänzungen und Ertüchtigungen von Holzbauteilen im Bestand auf zahlreiche andere Details aus.

„Holzbau und Brandschutz in der Sanierung“ thematisiert die Anforderungen an den Brandschutz, die sich beim Bauen im Bestand und bei der Sanierung von Holzbauteilen in Abhängigkeit von der Gebäudeklasse ergeben. Dabei stellt das Buch die komplexen Zusammenhänge zwischen den bauordnungsrechtlichen Anforderungen, den relevanten Normen und Richtlinien und den Bauregellisten des DIBt her. Sehr hilfreich für die tägliche Arbeit sind die ausführlichen Tabellen zu Treppen, Decken, Wänden und Dächern sowie die Übersichten zu den Feuerwiderstandsklassen von Bauteilen und Sonderbauteilen nach DIN 4102 und DIN EN 13501 gemäß Bauregelliste A Teil 1.

Das Praxiswerk richtet sich besonders an Verantwortliche in Holzbaubetrieben, Zimmermeister sowie in der Sanierung tätige Architekten und Ingenieure.

Holzbau und Brandschutz in der Sanierung
Bruderverlag Albert Bruder GmbH & Co. KG.
Von Klaus Fritzen.
2016. 17 x 24,0 cm. Kartoniert. 88 Seiten.

Buch:
EURO 39,–
ISBN 978-3-87104-225-6

E-Book:
EURO 31,20
ISBN 978-3-87104-226-3

Kundenservice:

Bruderverlag Albert Bruder GmbH & Co. KG
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Telefon: 0221 5497-120
Telefax: 0221 5497-130
service@bruderverlag.de
www.baufachmedien.de

Bruderverlag Albert Bruder GmbH & Co. KG
1922 gegründet
1995: 100%-Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe

Der Bruderverlag Albert Bruderist einer der führenden Fachverlage Deutschlands für das Zimmerer- und Holzbaugewerbe. Mit seinen Fachzeitschriften BAUEN MIT HOLZ und DER ZIMMERMANN, print und digital, sowie der Holzbauplattform www.bauenmitholz.de informiert der Verlag vom Betriebsinhaber bis zum Auszubildenden alle entscheidenden Teilnehmer der Branche. Das Buchprogramm widmet sich aktuellen baulichen Herausforderungen im Holzbau. Der Bruderverlag ist Mitveranstalter des renommierten Sanierungspreises sowie des Holzbauforums in Berlin.

.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.