Direkt zum Inhalt springen
Seit 1992 organisiert und veröffentlicht immobilienmanager das Makler-Ranking – ein Benchmark für Immobilienmakler in Deutschland.
Seit 1992 organisiert und veröffentlicht immobilienmanager das Makler-Ranking – ein Benchmark für Immobilienmakler in Deutschland.

Pressemitteilung -

immobilienmanager Makler-Ranking: Krise gut gestemmt

Das exklusive Makler-Ranking des Fachmagazins immobilienmanager zeigt: Trotz der Pandemie haben viele Makler ihre Umsätze 2020 halten oder sogar steigern können.

Köln, 1. Oktober 2021 – Das Jahr 2020 ist für die meisten Wohnungsmakler wesentlich besser verlaufen, als es der Pandemie-Knick in der ersten Jahreshälfte vermuten ließ. Bei den Gewerbemaklern dagegen gab es Licht ebenso wie Schatten.

Dies ist das Ergebnis des aktuellen Makler-Rankings von immobilienmanager, das auf den Nettoprovisionsumsätzen basiert. 88 Vermittlungsunternehmen haben ihre Zahlen dafür offengelegt. Die Spitzenreiter heißen Colliers International (Gewerbe) und Sparkassen Finanzgruppe (Wohnen).

Im Gewerbebereich vermeldete weniger als die Hälfte der Teilnehmer, deren Umsätze aus 2019 vorliegen, einen Anstieg im Jahresvergleich. Von diesem Rückgang sind auch die Makler auf den drei vorderen Plätzen betroffen: Colliers International Deutschland, Engel & Völkers und DIP Deutsche Immobilien Partner. Vor allem bei den Umsätzen aus dem Investmentgeschäft lagen die teilnehmenden Makler im Plus, das Vermietungssegment erwies sich im Verhältnis zum Vorjahr als schwieriger.

Im Segment Wohnen zeigt sich die Stärke der Sparkassen: Die gesamte Gruppe bleibt unangefochtener Spitzenreiter. Drei Viertel der Unternehmen, deren Zahlen aus 2019 vorliegen, konnten ihre Provisionsumsätze steigern. Das liegt vor allem an der enormen Nachfrage von Investoren nach Wohnimmobilien.

Eigene Übersichten sind den „Local Heroes“ gewidmet, den Maklern, die in ihrer Region besonders stark sind. Bei den Wohnungsmaklern führt LBS Immobilien aus Potsdam das Ranking an gefolgt von Aigner Immobilien aus München. Bei den Gewerbemaklern platziert sich die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen vor Beate Protze Immobilien aus Dresden.

immobilienmanager publiziert die wichtigsten Resultate des Makler-Rankings 2021 in seiner aktuellen Ausgabe #10.2021. Sie erscheint als eMagazine und als Printausgabe am 1. Oktober. Zahlreiche weitere Tabellen mit Ergebnissen sind auf der Website www.immobilienmanager.de/makle... zu finden.

Die Top 3 der Gewerbemakler (Nettoprovisionsumsätze):

Rang Unternehmen Umsatz 2020
Umsatz 2019
1 Colliers International
Deutschland GmbH
84.169.606 € 115.673.255 €
2 Engel & Völkers 37.105.839 € 37.687.094 €
3 DIP Deutsche Immobilien
Partner
19.038.292 € 20.784.442 €

Quelle: immobilienmanager

Die Top 3 der Wohnungsmakler (Nettoprovisionsumsätze):

Rang Unternehmen Umsatz 2020 Umsatz 2019
1 Sparkassen-Finanzgruppe 604.854.000 € 582.854.000 €
2 Engel & Völkers 291.246.050 € 191.416.449 €
3 LBS Immobilien GmbH 
Nordwest Münster
158.338.000 € 151.092.000 €

Quelle: immobilienmanager

Links

Themen

Tags


immobilienmanager ist das Fach- und Meinungsmagazin für Entscheider und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft. Finanzierung und Investment, Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Standorte und Märkte – das Magazin kombiniert fundiertes Immobilienwissen aus den wichtigsten Themenwelten der Branche mit einem Mehr an Meinungsvielfalt. immobilienmanger ist eine Marke der Rudolf Müller Mediengruppe, Köln.

Pressekontakt

Markus Gerharz

Markus Gerharz

Leitung Programm Immobilienwirtschaft Immobilien Manager Verlag IMV GmbH & Co. KG +49 221 5497-138

Zugehöriger Content

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland