PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe folgen

Metallbaukongress 2016 und Feinwerkmechanik-Kongress 2016

Pressemitteilung   •   Jul 05, 2016 10:44 CEST

Die Metallbau-Branche trifft sich in diesem Jahr erneut in Würzburg

Bauen mit Metall – Der Branchentreff im VCC Würzburg

Köln, 5. Juli 2016 – Am 21. und 22. Oktober teilen sich der Metallbaukongress 2016 und der Feinwerkmechanik-Kongress 2016 erneut die Bühne im Vogel Convention Center in Würzburg. Im Mittelpunkt der beiden Branchentreffs stehen Vorträge, Podiumsdiskussionen und Informationsangebote zu besonders wichtigen und aktuellen Themen für Metallbauer und Feinwerkmechaniker. Veranstalter sind der Kölner Charles Coleman Verlag und der Bundesverband Metall, Essen.

Der Metallbaukongress 2016 widmet sich bewegenden Themen des Metallhandwerks:

  • Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung im Metallhandwerk
  • Ausgewählte Schadensfälle und Schadensbewertung
  • Tore: aktuelle Normung, BVM-Tore-Richtlinie und Schadensfälle
  • Denkwerkzeuge aus der Natur abgeleitet
  • Baurecht
  • EN 1090: Zertifiziert – und was nun? Erfahrungsbericht eines Auditors
  • Absturzsicherungen aus Glas im Fassaden- und Geländerbau
  • IT-Sicherheit: Systemausfälle und Datenverluste! Kann mir das auch passieren?

Die Besucher des Feinwerkmechanik-Kongresses 2016können sich auf diese Themen freuen:

  • Fachkräftesituation und Wege der Nachwuchswerbung
  • Industrie 4.0:
    - Neue Technologien und ihre (unausgeschöpften) Nutzungspotentiale
    - Praxistaugliche Umsetzungsmöglichkeiten von Weiterbildungskonzepten
    - Erfolgreich umsetzen mit dem Assistenzsystem von ValueFacturing
  • Rechtsfragen für Feinwerkmechanik- Zulieferbetriebe
  • Digitale Fertigung und Industrie 4.0
  • Energiekosten sichtbar machen, dargestellt mit dem „Gildemeister energy monitors“
  • Die Denkwerkzeuge nach der Natur

Begleitet werden beide Veranstaltungen von einer Fachschau führender Zulieferer. Dort können die Teilnehmer einen intensiven Austausch mit Technikern und Beratern ihrer Industriepartner pflegen.

Ein besonderer Höhepunkt ist die Verleihung der Branchenauszeichnungen Deutscher Metallbaupreis und Feinwerkmechanikpreis im Rahmen der festlichen Abendveranstaltung am 21. Oktober 2016.

Der Tagungsort ist das Vogel Convention Center in Würzburg. Die Teilnahmegebühr beträgt Euro 450,– zzgl. MwSt.; Frühbucher (bis 30.09.2016) zahlen Euro 400,– zzgl. MwSt. Der Vorteilpreis für BVM-Mitglieder und Abonnenten der Fachzeitschrift M&T-Metallhandwerk sowie des Fachregelwerks Metallbau beträgt Euro 400,– zzgl. MwSt. bzw. Euro 349,– zzgl. MwSt. bei Frühbuchung bis 30.09.2016.

Online-Anmeldung und weitere Informationen unter: www.metallbaukongress.de und www.feinwerkmechanikkongress.de.

Charles Coleman Verlag GmbH & Co. KG
1894 gegründet
1993: 100%-Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe

Der Charles Coleman Verlag publiziert seit 1894 Fachinformationen für den Metallbau. Zum Programm des Fachverlages gehören die Fachzeitschrift "M&T-Metallhandwerk", die Themenheftreihe M&T-Ratgeber "M&T-Ratgeber", das Adresswerk "Metallbau kompakt", die Fachregelwerke "Metallbaupraxis" und "Metallbaupraxis Schweiz" sowie ein kleines Fachbuchsortiment. Mit dem Metallbaukongress und dem Feinwerkmechanik-Kongress veranstaltet Coleman zwei erfolgreiche Branchentreffen für Metallbauer. Seit 2010 werden der M&T-Erfinderpreis und der M&T-Metallbaupreis, seit 2014 erstmals auch der M&T-Feinwerkmechanikpreis verliehen.

.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.