Direkt zum Inhalt springen
Rudolf Müller verkauft „Baugewerbe“ an JM Fachmedien GmbH

Pressemitteilung -

Rudolf Müller verkauft „Baugewerbe“ an JM Fachmedien GmbH

Köln, 1. April 2015 – Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG verkauft zum 1. April 2015 die im 96. Jahrgang erscheinende Zeitschrift „Baugewerbe“ (tvA: 19.869 Expl.). Nachdem der jüngste Relaunch der Zeitschrift die damit verbundenen strategischen Ziele nicht im geplanten Rahmen erfüllte, hat das Kölner Medienunternehmen entschieden, sich von diesem Titel zu trennen. Das Unternehmermagazin für Fach- und Führungskräfte in mittelständischen Hoch-, Tief- und Straßenbaubetrieben wird mit einem Teil des bisherigen Redaktions- und Anzeigenverkaufsteams am Standort Köln von der JM Fachmedien GmbH aus Landsberg am Lech weitergeführt. Panagiotis Koukoudis wird dem Redaktionsteam ab 1. April als Chefredakteur vorstehen, Andy Kretschmann verantwortet die Anzeigenleitung.

Themen

Tags


Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den drei Verlagseinheiten Architektur-, Bau- und Ausbau- sowie Dach-Fachverlag erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Schulungsveranstaltungen und Branche-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de und der E-Shop www.baufachmedien.de bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

.

Pressekontakt

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Mediengruppe +49 221 5497-350

Zugehöriger Content

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland