Direkt zum Inhalt springen
Jetzt im neuen Praxis-Ratgeber: Anschauliche Darstellung von Trocknungen und Sanierungen nach Hochwasserschäden für Planer und ausführende Unternehmen
Jetzt im neuen Praxis-Ratgeber: Anschauliche Darstellung von Trocknungen und Sanierungen nach Hochwasserschäden für Planer und ausführende Unternehmen

Pressemitteilung -

Sanierung von Hochwasserschäden

analysieren – sanieren – vorbeugen

Die Neuerscheinung „Sanierung von Hochwasserschäden“ erläutert die spezifischen Schäden eines Hochwassers und vermittelt umfassende Kenntnisse über Schadensmechanismen, die Verletzbarkeit von Gebäuden und Baukonstruktionen sowie die Schadensdiagnose und den Sanierungsprozess.

Hochwasser kann Gebäude zeitweise sehr intensiv beanspruchen durch Überflutungen, hohe Fließgeschwindigkeiten sowie stark verschmutztes, teils kontaminiertes Wasser. Der Praxis-Ratgeber erläutert die standort- und gebäudebezogene Gefährdungsbeurteilung sowie die Handlungsoptionen vor, während und nach einem Hochwasser. Der anschließende Trocknungsprozess und der Umgang mit Schadstoffeinträgen bei der Sanierungsplanung werden ebenso beschrieben wie Strategien und Maßnahmen der Bauvorsorge. Ausführungen zur Schadensanfälligkeit üblicher Baukonstruktionen und Baustoffe sowie zur Risikovorsorge durch Versicherungsschutz komplettieren das praktische Nachschlagewerk.

Sanierung von Hochwasserschäden Ratgeber für die Praxis
analysieren – sanieren – vorbeugen
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG.
Von Dipl.-Ing. Peter Zeisler, Dr.-Ing. Mingyi Wang, Dr. Stefan Tewinkel, Michael Schäfer, Michael Resch, Dr.-Ing. Thomas Naumann und Dr.-Ing. Sebastian Golz.
2022. 16,8 x 24,0 cm. Gebunden. 272 Seiten mit 158 farbigen Abbildungen und 16 Tabellen.
Euro 59,–
Euro 89,– (Kombi Buch + E-Book)
ISBN Buch 978-3-481-04192-2
ISBN E-Book 978-3-481-04193-9
ISBN Kombi 978-3-481-04194-6

Kundenservice:
65341 Eltville
Telefon: 06123 9238-258
Telefax: 06123 9238-244
rudolf-mueller@vuservice.de
www.baufachmedien.de

Ihr Kontakt für die Anforderung von Rezensionsexemplaren:
presse@rudolf-mueller.de

Links

Themen

Kategorien


Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den Themeneinheiten Architektur, Bau- und Ausbau, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung sowie Dach erscheinen sechs Baufachzeitschriften,
zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de und der E-Shop www.baufachmedien.de bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

Pressekontakt

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Mediengruppe +49 221 5497-350

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland