Direkt zum Inhalt springen
FeuerTRUTZ 2018 - Fachmesse mit Brandschutzkongress

FeuerTRUTZ 2018 - Fachmesse mit Brandschutzkongress

Termin 21. Februar 2018 – 22. Februar 2018

Ort Nürnberg

Ob baulich, anlagentechnisch oder organisatorisch, auf der FeuerTRUTZ 2017 in Nürnberg werden alle Bereiche des vorbeugenden Brandschutzes abgebildet. Vom 21. bis 22. Februar 2018 bieten sowohl die Fachmesse als auch der im Rahmen der Messe stattfindende Brandschutzkongress aktuelles Know-how für Brandschützer.

Beim FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2018 heißt das brandheiße Schwerpunktthema diesmal "Kostentreiber Brandschutz? Sichere und wirtschaftliche Lösungen im Fokus". Derzeit wird in Deutschland häufig über die Kosten des Brandschutzes sowie über die Notwendigkeit von Auflagen und Sanierungen diskutiert – vor allem im Bestand. Doch ist der Brandschutz der wirkliche Kostentreiber bei Großprojekten in Deutschland? Und wie sicher sind Bestandsbauten in Deutschland? Der Kongress 2018 widmet sich mit verschiedenen Vorträgen dieser Thematik.

Parallel zum Brandschutzkongress bietet FeuerTRUTZ alternativ drei Kompakt-Seminare an, für die eine separate Anmeldung notwendig ist:

  • 21. Februar 2018
    BRANDSCHUTZDIREKT Löschtechnik
  • 21. Februar 2018
    Brandschutz in Bayern – Änderungen im Bayerischen Brandschutz
  • 22. Februar 2018
    TGA-Expertenforum – Im Brandfall gut vernetzt?

Ausführliches Programm, Preise und Anmeldemöglichkeiten unter: www.brandschutzkongress.de sowie für die Seminare www.feuertrutz.de/seminare.

Kategorien

Pressekontakt

Kerstin Holzhüter

Kerstin Holzhüter

Leitung Marketing FeuerTrutz Network GmbH +49 221 5497-146,

Zugehörige Meldungen

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland