Direkt zum Inhalt springen
Die Baustoffbranche trifft sich 2022 im Wasserturm Hotel Cologne! Im Fokus stehen neue Trends am Bau und die Auswirkungen für Baustoff-Fachhandel und -Industrie. Foto: Wassertum Hotel Cologne
Die Baustoffbranche trifft sich 2022 im Wasserturm Hotel Cologne! Im Fokus stehen neue Trends am Bau und die Auswirkungen für Baustoff-Fachhandel und -Industrie. Foto: Wassertum Hotel Cologne

Pressemitteilung -

BaustoffMarkt Kongress 2022

Nachhaltig bauen, gesund wohnen – der Baustoff-Fachhandel positioniert sich

Köln, 26. Januar 2022 – Das Bauwesen ist einer der größten Produzenten des klimaschädlichen Kohlenstoffdioxids – und daher muss sich auch der Baustoff-Fachhandel diesem Thema stellen. Der BaustoffMarkt Kongress als Begegnungsplattform der Branche bietet dazu eine ideale Gelegenheit. Am 12. Mai 2022 heißt es dann im Wasserturm Hotel Cologne: austauschen, netzwerken, informieren und eigene Gedanken einbringen.

Die vergangenen beiden Jahre haben den Handel verändert: Nicht nur die Pandemie prägte das Handelsgeschehen, sondern auch extreme Wettereignisse wirkten sich aufs Geschäft aus. Viele fragen sich, welche Zukunft die aktuelle Art und Weise unseres Wirtschaftens hat – langfristig betrachtet.

Die Referentinnen und Referenten geben unter anderem Input zu den Themen Kreislaufwirtschaft, Recycling oder Materialverfügbarkeit. Sie beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln, sei es übergeordnet von Seiten der Wirtschaftsforschung oder konkret aus der Position eines Händlers oder Produzenten und der Frage nach den Auswirkungen auf die tägliche Arbeit. Häufig schwingen rechtliche Aspekte mit, beeinflussen knallharte Haftungsaspekte die Geschäfte des Fachhandels. Auch dazu liefert der Kongress Antworten.

Nur zuhören ist allerdings von gestern. 2022 ist auch die Meinung der Teilnehmenden gefragt: In kurzen Workshops können individuelle Fragen erarbeitet, beantwortet und anschließend dem Auditorium vorgestellt werden.

Sabine Oberhubers Vortrag rundet die Veranstaltung ab. Sie ist Mitbegründerin von Turntoo, das sich als eines der ersten Unternehmen weltweit auf die Kreislaufwirtschaft spezialisiert hat. So entstand in Zusammenarbeit mit Philips das inspirierende Geschäftsmodell „Licht als Service“, in dem der Kunde nicht länger Eigentümer, sondern Nutzer ist und Abfälle der Vergangenheit angehören.

Der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) e.V. begleitet den Kongress als ideeller Partner. Und zu guter Letzt: Nach so langer Zeit der digitalen Konferenzen können sich Veranstalter und Teilnehmende auf ein persönliches Get-Together am Vorabend freuen.

Weitere Informationen und Anmeldung: BaustoffMarkt Kongress (baustoffmarkt-online.de)

Links

Themen

Kategorien


BaustoffMarkt ist Sprachrohr und Informationsmedium der Baustoffbranche zugleich. Die Themenmarke bietet mit ihrem unverwechselbaren Profil den notwendigen Informationsvorsprung für die Führungskräfte dieser Branche. Die Hauptzielgruppe ist der Baustoff-Fachhandel. Außerdem werden Fliesen- und Holzhandel sowie die Baustoffindustrie angesprochen.

Pressekontakt

Birte Penshorn

Birte Penshorn

Senior Management Programm RM Handelsmedien GmbH & Co. KG +49 221 5497-818 BaustoffMarkt online

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland