Direkt zum Inhalt springen
FeuerTRUTZ Trend 2018: Netzwerk der Entscheider  am 12. Juni 2018 in Köln zum Thema "Fokus Brandschutz: Digitalisierung und BIM"
FeuerTRUTZ Trend 2018: Netzwerk der Entscheider am 12. Juni 2018 in Köln zum Thema "Fokus Brandschutz: Digitalisierung und BIM"

Pressemitteilung -

FeuerTRUTZ Trend 2018 – Digitalisierung und BIM im Brandschutz

Köln, 1. März 2018 – Mit neuer inhaltlicher Ausrichtung geht die Fachtagung FeuerTRUTZ Trend am 12. Juni im Komed im Kölner Mediapark an den Start: Während in den vergangenen Jahren die Branchenstudie „Brandschutz Insights“ mit der Markteinschätzung der einzelnen Produktsegmente im Mittelpunkt stand, liegt der Fokus der diesjährigen Veranstaltung auf dem Thema Digitalisierung und BIM im Brandschutz.

Den Auftakt übernimmt Dipl.-Ing. André Pilling mit einem Impulsvortrag zur digitalen Transformation in der Bau- und Immobilienwirtschaft. In weiteren Impulsvorträgen beleuchten Experten das Thema „BIM im Brandschutz“ aus unterschiedlichen Perspektiven für Planer, Ausführende und Produkthersteller. Zudem werden neue Trends für das sichere Gebäude der Zukunft sowie aktuelle Ergebnisse aus einer Anwenderbefragung zu Informationsverhalten und Erwartungen der Branchenteilnehmer mit Fokus auf die Digitalisierung vorgestellt.

FeuerTRUTZ Trend ist ein Experten-Netzwerk für leitende Mitarbeiter in Vertrieb, Produktmanagement und Marketing, Unternehmer und Geschäftsführer der Bauzulieferindustrie sowie der Verbände im vorbeugenden Brandschutz. Hier steht neben den Impulsvorträgen vor allem der Austausch der Teilnehmer untereinander und mit den Referenten im Vordergrund. Neben einer Abschlussdiskussion besteht nach jedem Vortrag die Möglichkeit einer kurzen Austauschrunde zum Vortragsthema. Die Veranstaltungsreihe greift traditionell gesellschaftliche, politische und technische Entwicklungen im vorbeugenden Brandschutz auf und bietet den Teilnehmern Prognosen zur Veränderung ihrer Märkte.

Anmeldung und weitere Informationen zu FeuerTRUTZ Trend gibt es online unter www.feuertrutz.de/trend.

Links

Themen

Kategorien


FeuerTRUTZ Network GmbH
1995 gegründet
2005: 100%-Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe

FeuerTRUTZ Network ist Deutschlands führendes Medienhaus für praxisnahe Fachinformationen zum vorbeugenden Brandschutz. Das Herzstück des Programms ist das Standardwerk „Brandschutzatlas“. Das FeuerTRUTZ Magazin sowie zahlreiche Fachbücher, elektronische und Online-Angebote ergänzen das Medienprogramm. Neben dem erfolgreichen Veranstaltungsduo FeuerTRUTZ Brandschutzkongress (seit 2007) und FeuerTRUTZ Fachmesse (seit 2011) in Nürnberg bietet FeuerTRUTZ seit 2014 weitere Seminare und Tagungen zu speziellen Brandschutz-Fachthemen an. Agenturleistungen und Corporate Service Angebote rund um den vorbeugenden Brandschutz runden das Portfolio ab.

Pressekontakt

Annette Ocker

Annette Ocker

Management Corporate Services FeuerTrutz Network GmbH +49 221/5497-228

Zugehörige Veranstaltungen

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland