Direkt zum Inhalt springen
Generation Golf trifft Generation Y

Pressemitteilung -

Generation Golf trifft Generation Y

In Bewerbungsgesprächen ist zu beobachten, dass Kandidaten ganz andere Prioritäten setzen als früher. Was die Besten von ihrem (künftigen) Arbeitgeber erwarten, beleuchtet immobilienmanager in seiner aktuellen Titelstory „Megatrend Human Resources“.

Köln, 2. Oktober 2015 – Auf dem Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren ein grundlegender Paradigmenwechsel vollzogen. Mit dem (Stellen-)Wert der Arbeit haben sich auch die Erwartungen an die Arbeitgeber verändert. Und diese müssen reagieren, wollen sie die Besten in ihr Unternehmen holen.

Branchenübergreifend klagen Unternehmen über den sich stetig verschärfenden Fachkräftemangel – während qualifizierte Bewerber bei der Jobsuche die Qual der Wahl haben.

Der Wechsel vom arbeitgeber- zum arbeitnehmerdominierten Stellenmarkt ist vollzogen. Doch nicht nur der Mangel an Fachkräften prägt den Arbeitsmarkt. Das Verständnis von Arbeit hat sich grundlegend gewandelt.

Die aktuelle Ausgabe von immobilienmanager erscheint ab dem 2. Oktober online und als Printausgabe. Das eMagazine ist unter www.immobilienmanager.de/immobilienmanager/emagazine.html zu finden, die App für iPhone und iPad gibt es im App-Store.

Links

Themen

Kategorien


Die Fachzeitschrift immobilienmanager:
Das Magazin für Entscheider in der Immobilienbranche erscheint seit 1991 zehn Mal im Jahr. Ergänzt wird das Angebot durch Editionen und Special-Beilagen mit regionalen oder thematischen Schwerpunkten. Der Preis für ein Jahresabonnement im Inland beträgt 172,- Euro inkl. MwSt. und Versand. Bestellhotline: Telefon: 0221-5497-169, E-Mail: service@immobilienmanager.de.

Pressekontakt

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Mediengruppe +49 221 5497-350

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland