Direkt zum Inhalt springen
Baupreise für Hochbau und Objektbau 2021

Pressemitteilung -

Baupreise für Hochbau und Objektbau 2021

„Baupreise für Hoch- und Objektbau 2021“ enthält mehr als 6.000 Leistungspositionen aus 35 Gewerken für den Hoch- und Objektbau – übersichtlich gegliedert nach StLB und mit Zuordnung der Kostengruppe nach DIN 276. Schnell auffindbare Positionen mit Einzelpreisen und LV-Kurztexten unterstützen bei der lückenlosen Baukostenplanung und Ausschreibung sowie bei der Prüfung von Angeboten.

Kostensicherheit ist das Fundament eines erfolgreichen Bauprojektes und einer guten Zusammenarbeit mit dem Bauherrn. Eine genaue Baukostenplanung und – gemäß Leistungsphase 6 der HOAI – mit Einheitspreisen ausgestattete Leistungsbeschreibungen sind dafür unerlässlich.

Mit Baupreisen für über 6.000 Leistungspositionen aus 35 Leistungsbereichen erleichtert dieses Werk nicht nur die Baukostenplanung und Ausschreibung, sondern hilft auch bei der Erstellung bepreister Leistungsverzeichnisse und der Plausibilitätsprüfung von Angeboten. Alle Preise sind praxiserprobt in einer Vielzahl von deutschlandweiten Projekten der Berliner DREIPLUS Planungsgruppe, die sich auf die Ausschreibung von Bauleistungen und Baukostenermittlung spezialisiert hat.

Alle Positionen stehen zusätzlich als LV-Datenbank im GAEB- und Excel-Format mit Kurztexten zum Download zur Verfügung. Mit einem Online-Baukostenrechner können die Baupreise nach Region, Projektgröße etc. angepasst werden.

Das Fachbuch ist einzeln und auch als Kombi-Paket mit der der Datenbank „LV-Texte 2021“ erhältlich. Die Kombination beider Produkte ermöglicht es unter anderem, die gewünschte Position direkt für die Ausschreibung in späteren Projektphasen zu nutzen.

Baupreise für Hochbau und Objektbau 2021
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG.
Hrsg.: Uwe Morell.
2020. Buch mit Download-Angebot und Aktualität. 17 x 24 cm. Kartoniert. 272 Seiten.
EURO 59,–
ISBN 978-3-481-04073-4
ISBN E-Book 978-3-481-04074-1
ISBN Kombi Buch + Datenbank: 978-3-481-04204-2

Kundenservice:
65341 Eltville
Telefon: 06123 9238-258
Telefax: 06123 9238-244
rudolf-mueller@vuservice.de
www.baufachmedien.de

Links

Themen

Tags


Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den Themeneinheiten Architektur, Bau- und Ausbau, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung sowie Dach erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de und der E-Shop www.baufachmedien.de bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

Pressekontakte

Justina Kroliczek

Justina Kroliczek

Pressekontakt Management Unternehmenskommunikation Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co. KG +49 221 5497-350

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

besser planen. besser bauen. besser handeln.

Die Rudolf Müller Mediengruppe, Köln, ist einer der führenden Fachinformations- und Lösungsanbieter für besseres Planen, Bauen und Handeln. Mit dem Wissen über Markt, Kunden und Themen liefert das Unternehmen umfassende Lösungen für den Anwender- und Werbemarkt in den Segmenten Architektur, Bauingenieurwesen, Brandschutz, Barrierefreies Bauen, Technische Isolierung, Dachhandwerk und -technik, Fliesengewerbe, Hoch- und Tiefbau, Holzbau und Zimmerhandwerk, Immobilien, Metallbau und Feinwerktechnik, Trockenbau sowie Handelsmarketing und Baustoffhandel. Die Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“.

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Stolberger Str. 84
50933 Köln
Deutschland